Mangold-Rösti mit Joghurt-Basilikum-Dip

Zutaten für 4 Portionen:

  • 450 g Mangold
  • 40 g Basilikum
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 3 Zehen Knoblauch
  • ½ Zitrone
  • 15 g Petersilie
  • 15 g Koriander
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1½ TL gemahlene Muskatnuss
  • 3 EL Panko Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl (zum Anbraten)

Zubereitung:
Knoblauch schälen und zerdrücken. Den Saft der Zitrone auspressen. Mit einem Messer Mangoldstiele vom Blatt trennen. Die Stiele klein schneiden und die Blätter beiseitelegen.

Für den Dip einen Teil des Basilikums, griechischen Joghurt, ein Drittel des Knoblauchs und den Zitronensaft in einen Zerkleinerer geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer glatten, grünen Soße vermengen. Erneut abschmecken und den Joghurt-Basilikum-Dip bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Wasser in einem großen Topf über hoher Hitze zum Kochen bringen. Mit Salz würzen und die Mangoldblätter ins siedende Wasser legen. Die Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren und die Blätter ca. 5 Min. garen lassen. Anschließend aus dem Wasser nehmen und gründlich trocken tupfen.

Mangoldblätter, restliches Basilikum, Petersilie, Koriander, Mehl, restlichen Knoblauch, Ei, Salz, Pfeffer und gemahlene Muskatnuss in einen Zerkleinerer geben. Mit der Pulsefunktion mixen, bis alle Zutaten vermengt sind und anschließend in eine Schüssel umfüllen. Panko Paniermehl und die klein geschnittenen Mangoldstiele dazugeben und untermengen.

Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Ca. 1 Esslöffel der Rösti-Masse in die Pfanne geben und mit der Rückseite des Löffels etwas flacher drücken. Jeweils ca. 2 - 3 Min. von beiden Seiten anbraten, bis die Rösti goldbraun sind. Mit der restlichen Mangoldmischung wiederholen, bis alle Rösti gebraten sind. Die Mangoldrösti warm oder auf Raumtemperatur mit Joghurt-Basilikum-Dip servieren. Guten Appetit!

Quelle: Mangold-Rösti mit Joghurt-Basilikum-Dip | Kitchen Stories