Posteleinknödel mit Käsesoße

Zutatenliste für ca. 4 Knödel

  • ca. 500g Postelein
  • 2 trockene Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 20g Butter
  • 1 Ei
    *ca. 150 ml Milch
  • Salz, Peffer und Muskat

Zutaten für die Käsesoße:

  • 150 ml Sahne
  • 100 g Gorgonzola o.ä.
  • etwas geriebener Grana Padano oder Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Speisestärke plus etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Postelein etwas zerkleinern, 2 min. blanchieren und etwas abkühlen lassen, danach gut ausdrücken.
  2. Zwiebeln fein würfeln und in Butter anschwitzen, die Milch zufügen und etwas erwärmen. Salz, Pfeffer und Muskat zufügen.
  3. Die Brötchen in Würfel schneiden, mit der Zwiebelmilch übergießen, den Postelein und das Ei untermischen, der Teig sollte nicht zu trocken (Milch zufügen), aber auch nicht zu feucht sein (Paniermehl hilft). Knödel formen.
  4. Die Knödel in reichlich siedendem Salzwasser c.a. 12 Minuten gar ziehen lassen, nicht kochen.
  5. Für die Käsesoße Sahne aufkochen, die Käsesorten darin schmelzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wer gerne mehr Bindung mag, kann Speisestärke mit wenig kaltem Wasser in einem Becher glatt rühren und der Käsesoße zufügen.

Quelle: Eigencreation

2 „Gefällt mir“

Hallo zusammen. Ein tolles, leckeres Rezept. Und die Knödel, die übrig bleiben, schmecken in Scheiben geschnitten und dann gebraten nochmal so gut.
Lieben Gruss Heike Schulze

1 „Gefällt mir“

Das ist ja toll, danke für den Tipp!